Familie Motzet Weißenburg
Rosen -> Graham Thomas

< Zurück

Englische Rosen

Graham Thomas
('Charles Austin' x ('Schneewittschen' x Sämling) ) Austin, 1983.

Sie ist eine der besten bisher gezüchteten Englischen Rosen. Ihre Blüten sind von sattestem und reinstem Dunkelgelb, ein Farbton den man kaum bei einer anderen Rose findet und nirgendwo bei einer Strauchrosen.


Ihre Blüten sind tief schalenförmig, anfangs kelchförmig, öffnen sich dann aber locker gefüllt mit Blütenblättern. Sie sind mittelgroß, gelegentlich erscheint in der Mitte eines Blütenbüschels auch eine besonders große Blüte. Die Blüten haben einen kräftigen Teerosenduft.

Der Züchter Austin hat diese Rose benannt nach dem bekannten englischen Rosenkenner und Autor Graham Stuart Thomas, "der am meisten dazu beigetragen hat, das Interesse an Alten Rosen wiederzuerwecken und die Englischen Rosen bekannt zu machen" (Englische Rosen, a.a.O. S. 109)

Read 2747 Besucher auf dieser Seite   Print Version zum Drucken

site powered byfreecsstemplates logo, OpenNTF logo and